Edge pdf herunterladen

Im Dokument wird die Symbolleiste oben angezeigt. Wenn sie nicht angezeigt wird, ziehen Sie den Mauszeiger in die Nähe des Rands des Dokuments, und klicken Sie auf die Schaltfläche Pin auf der rechten Seite, um ihn immer sichtbar zu machen. Um weiter zu klären, was ich suche, ist etwas, das der Google Chrome-Einstellung “PDF-Dateien herunterladen, anstatt sie automatisch in Chrome zu öffnen” entspricht. Dies wurde in dieser Frage angesprochen, und ich bin auf der Suche nach dem Äquivalent mit Edge. Ähnlich wie Microsoft Edge zeigt Internet Explorer standardmäßig PDF-Dateien an, anstatt sie für Sie herunterzuladen. Das Herunterladen einer PDF-Datei ist jedoch weiterhin möglich. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine PDF-Datei mit Internet Explorer anzuzeigen oder herunterzuladen. Wie konfiguriere ich Edge, um die PDF-Datei stattdessen in meinem standardmäßigen externen PDF-Viewer (z. B. Sumatra PDF oder Acrobat Reader) zu öffnen? Standardmäßig öffnet Google Chrome eine PDF-Datei im Browserfenster, anstatt sie im Downloadordner zu speichern. Um zu ändern, wie Google Chrome PDF-Dateien im Browser behandelt, führen Sie die folgenden Schritte aus. Denken Sie auch daran, dass der Reader nicht dazu gedacht ist, ausgewachsene PDF-Software zu ersetzen.

Es werden immer Anwendungen von Drittanbietern für eine erweiterte Bearbeitung benötigt, z. B. das Hinzufügen von Wasserzeichen, das Vergleichen von Änderungen, das Exportieren von Dateien als Office-Dokumente und andere Features. Microsoft Edge bietet alle erforderlichen Steuerelemente, die Sie zum Navigieren und Arbeiten mit PDF-Dokumenten benötigen. Verwenden Sie die Dropdown-Menüs, um bestimmte Felder (falls zutreffend) auszufüllen. Ich betone, dass ich nicht frage, wie ich meinen PDF-Viewer (Sumatra PDF) als Standard-PDF-Viewer einstellen kann! (Dies wurde z.B. hier besprochen) Harry hat Recht, dass es keine andere Lösung gibt, als zu einem anderen Browser zu wechseln, da der Beschwerdeteil bereits ohne Ergebnisse ausprobiert wurde. Das ist nur klug, wenn man bedenkt, dass Edge selbst beschlossen hat, zu einem anderen Browser zu wechseln. In früheren Versionen von Windows-Plattformen (Windows 7 oder Windows 8) wird eine universelle PDF-Datei unterstützt, die das Öffnen von PDF-Dateien mit Acrobat Reader, Adobe Acrobat oder Foxit Reader oder ähnlichen Programmen ermöglicht.

Nach einem Upgrade auf Windows 10 werden PDF-Dateien jedoch automatisch im PDF Explorer geöffnet, auch wenn der Acrobat Reader auf dem Computer installiert ist. UPDATE: Microsoft hat dieses Problem im Update vom 10. November von Windows behoben, sodass wir auch eine Druckschaltfläche für Edge hinzufügen konnten. Sie finden es in ActiveReports 11 und im kommenden ActiveReports 10 Service Pack 3. Seit Microsoft Edge herauskam, werden Beschwerden darüber, dass PDF-Dateien im neuen Browser nicht gedruckt werden können, in Foren im internetübertragenen Internet angezeigt. Dies ist auf schwerwiegende PDF-Einschränkungen in Microsoft Edge zurückzuführen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie dieses Problem umgehen können. Aber zuerst, schauen wir uns den Hintergrund genauer an. Standardmäßig werden die meisten heruntergeladenen PDF-Dateien im internetbrowser, der derzeit verwendet wird, in der Regel in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Auf dieser Seite wird beschrieben, wie der Browser PDF-Dateien automatisch herunterlädt, anstatt sie auf einer neuen Registerkarte zu öffnen. Um fortzufahren, wählen Sie Ihren Browser aus der Liste unten und folgen Sie den Anweisungen.

Kurztipp: Sie können die Datei Als PDF speichern auswählen, um das Dokument als PDF-Datei zu drucken, die Sie in Zukunft anzeigen oder drucken können. Auf der rechten Seite der Symbolleiste finden Sie die typischen Schaltflächen “Zoom en” und “Verkleinern”, eine Schaltfläche “Drehen”, die nützlich ist, wenn Sie mit gescannten Dokumenten arbeiten, die oft nicht über die richtige Ausrichtung verfügen, und eine Option Zum Anpassen auf Seite.